Veröffentlicht am 19.04.2017

Allergie: neuer Info-Dienst online

Die Natur wieder genießen können – Menschen mit Allergie finden beim Infodienst Informationen und Unterstützung.
Die Natur wieder genießen können – Menschen mit Allergie finden beim Infodienst Informationen und Unterstützung. (Bild Sandra Göbel)

Ab sofort steht ein neues onlinebasiertes Informationsportal rund um das Thema Allergien zur Verfügung: der Allergieinformationsdienst. Das Angebot bieten Betroffenen aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Informationen, lädt zu Patiententagen ein und vieles mehr.
Website, Videos und Vorträge
Die Freischaltung der Website ist der erste Schritt zu einem umfassenden Informationsangebot. Die Informationen auf der Internetseite etwa zu Krankheitsbildern und Therapien werden in den nächsten zwei Jahren nach und nach weiter ausgebaut. Zusätzlich sollen ein monatlicher Newsletter, eine Nachrichten-App, Erklärvideos und eine Plattform für klinische Studien erstellt werden. Ferner werden Patienteninformationstage mit Vorträgen und Telefonaktionen durchgeführt.
Qualitätsgesicherte Infos
Das Angebot wurde vom Helmholtz Zentrum München im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) entwickelt und ist Teil eines Forschungsprojekts zur Erstellung und Evaluierung eines qualitätsgesicherten und allgemeinverständlichen Informationsangebots zum Thema Allergien. „Mehr als jeder Fünfte leidet in Deutschland unter eine Allergie“, berichtet Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. „Gerade jetzt in der Pollenzeit erleben besonders viele Menschen, wie belastend Allergien sein können und wie sie das tägliche Leben auf vielfältige Weise beeinträchtigen. Der neue Allergieinformationsdienst im Internet bietet eine wertvolle Orientierungshilfe zum Thema Allergien.“
Website: www.allergieinformationsdienst.de

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit